Farbe des Jahres 2016: Die Kombi macht’s!

Wieder haben die Farbexperten von Pantone die Farbe des Jahres gekürt. Die Überraschung: 2016 fiel die Wahl auf ein Doppelpack.

Bereits seit dem Jahr 2000 präsentiert das Pantone-Institut pünktlich nach Neujahr die „Farbe des Jahres“. Sie spiegelt die aktuellen (Farb-)Trends in Mode, Kultur und Gesellschaft wider. Und weil heute die vielen Möglichkeiten der modernen Welt immer öfter mit der Sehnsucht nach Sicherheit zusammentreffen, ist die Pantone-Wahl 2016 eine Kombi: das schwerelos-luftige „Serenity“ (Pantone-Nummer 15-3919) zusammen mit dem  sanft-gefühlvollen „Rose Quartz“ (Pantone-Nummer 13-1520). Zusammen stehen sie laut Jury für „Verbindung und Wellness, genauso wie für ein beruhigendes Gefühl von Ordnung und Frieden.“

Ein helles Blau und ein zartes Rosa? Sind das nicht auch die klassischen Farben für Jungen und Mädchen? Ja, sagen die Pantone-Experten. Und das hätten sie bei ihrer Wahl durchaus mitbedacht. Schließlich erlebten wir überall eine wachsende Unschärfe bei den traditionellen Geschlechterrollen, was sich auf die Mode und damit auf alle anderen Bereichen des Designs auswirke. Durch die zunehmende Gleichstellung der Geschlechter setze die neue Kundengeneration Farben bewusst ein, ohne sich dadurch einordnen oder bewerten zu lassen. Die Kombination aus Serenity und Rose Quartz greife diese Entwicklung bei der Wahrnehmung von Farben auf.

Auf Twitter und Instagram sind einige Designbeispiele mit den beiden Farben zu sehen.